1. EINE GUTE BASIS

Dunkle Farben absorbieren mehr Licht, während helle Farben reflektierend wirken. Verwenden Sie in einem kleinen Raum möglichst viele helle Farben. Das muss natürlich kein langweiliger weißer Raum sein. Mit Nuancen wie Blau, Türkis, Ockergelb, Hellgrau und ansprechenden Pastellfarben schaffen Sie eine offene Optik, während Holzmöbel wärmere Akzente setzen.

Hochglänzende Möbel oder Möbel mit Bezug aus Glattleder haben eine glänzende Oberfläche, die reflektieren und somit aufhellend wirken. Auch Möbel mit glatt geschliffenem oder poliertem Holz reflektieren das Licht.

Natürliches Licht möglichst optimal nutzen
Jeden Tag scheint eine gehörige Portion Tageslicht in unsere vier Wände. Indem man die Sonne nach innen lockt und diese subtil verstärkt, kann man das natürliche Tageslicht in vollen Zügen genießen. Stellen Sie keine hohen Möbel in die Nähe des Fensters, die das Licht blockieren könnten. Ein großer Spiegel an einer strategisch gewählten Stelle verteilt das einfallende Tageslicht noch besser im Raum und schafft so einen optisch noch geräumigeren Effekt.

Der Boden
Die Menge der (sichtbaren) Bodenfläche trägt zum räumlichen Gefühl in der Wohnung bei. Achten Sie darauf, Möbel mit Beinen oder Füßen zu wählen, da dies ihnen eine „luftige“ Optik verleiht. Ein Sofa oder ein Schrank ohne Füße wiederum wirkt sofort „schwer“. Werfen Sie beispielsweise einen Blick auf ein helles Sofa auf schlanken Füßen, wie beispielsweise das Sofa Jonas. Mehr Räumlichkeit ist unmöglich!

Sie wünschen sich auch einen Teppich? Kein Problem. Wählen Sie einen großen Teppich, in den sich Ihr(e) Sofa(s) und Ihr Couchtisch „einfügen“. Setzen Sie auf eine neutrale, helle Farbe und genießen Sie zusätzliche Wärme, eine gemütliche Optik und die schalldämmende Wirkung. Ein weiterer Vorteil von Teppichen ist, dass sie optisch verbindend wirken, wodurch eine separate Sitzecke entsteht.

2. SPIELEN SIE MIT FORMEN

In kleineren (Wohn-)Zimmern kommen häufig quadratische oder rechteckige Möbel zum Einsatz. Das ist clever, denn „so passt das meiste hinein“. Der Trick ist, genau das nicht zu tun. Spielen Sie mit Formen und wählen Sie einen ovalen Ess- oder Beistelltisch. Dadurch schaffen Sie zusätzliche Atmosphäre – selbst auf engem Raum. In einem kleinen Esszimmer kann ein runder Tisch mehr Platz schaffen. Ein weiterer Vorteil: Es ist viel gemütlicher, weil während des Abendessens alle Gäste einander ansehen können.

Mix & Match Sie haben zufällig schon ein Set von Beistelltischen oder einen tollen (alten) Hocker auf dem Dachboden? Kombinieren Sie die Elemente und spielen Sie mit Formen und Funktionen. Wählen Sie einen ansprechenden Schemel, Hocker, Beistelltisch oder Sitzpuff und nutzen Sie ihn als Beistelltisch, Fußschemel oder zusätzlichen Sitzplatz. Auch alte Hocker können als Beistelltisch verwendet werden und sie wirken noch ansprechender in Kombination mit einigen neuen Beistellelementen. Wenn Sie kleinere, luftige Möbel wählen und diese richtig kombinieren, sorgen Sie dafür, dass das Interieur verspielt und dynamisch bleibt. Zudem verfügen Sie jetzt über noch mehr Platz, denn den alten großen Beilstelltisch brauchen Sie jetzt nicht mehr.

Gruppieren und zentrieren

Das Problem mit kleinen Räumen ist, dass sie schnell voll und überfüllt wirken. Wohnaccessoires eignen sich sehr gut dazu, zusätzliche Ruhe und Ausgeglichenheit zu kreieren. Stellen Sie also entweder einen großen Blickfang auf oder gruppieren Sie mehrere kleinere Wohnaccessoires. Dabei können Sie ruhig mit Farben spielen. Wählen Sie zum Beispiel eine elegante Ton-in-Ton-Kombination und schaffen Sie Kontrast durch verschiedene Materialien und Strukturen. Wählen Sie für Ihren Blickfang eine kontrastreiche, helle Farbe.

3. SETZEN SIE AUF MULTIFUNKTIONALE MÖBEL

Wählen Sie Möbel mit mehreren Funktionen. Couchtische oder Beistelltische mit Schubladen beispielsweise bieten Stauraum für verschiedenen Krimskrams. Ein Schrank mit offenen Fächern und durch Türen oder Schubladen verschlossene Fächer lässt Unordnung aus dem Blickfeld verschwinden, während Sie in den offenen Fächern Ihre Wohnaccessoires ausstellen können. Ein Beispiel ist der Buffetschrank Barcelona. Dieser Schrank bietet zwei Möbelstücke in einem: ein traditionelles Bücherregal und eine Vitrine für Ihre wertvollsten Accessoires.

Auch für das Schlafzimmer können Sie sich nach zusätzlichen praktischen Möbeln umsehen. Das Bett Bibi mit Bettlade beispielsweise enthält eine praktische, ausziehbare Schublade an der Seite des Bettes, die den leeren Raum unter dem Bett praktisch nutzt.

4. EIN ORDENTLICHES ZUHAUSE DANK DER KONMARI-METHODE

Bringen Sie mit den Aufräumtipps von Marie Kondo Ordnung in Ihr Haus. Mit diesen Tipps räumen Sie schnell und effizient auf und organisieren besser. Betrachten Sie Ihre vier Wände kritisch. Sie werden feststellen, dass irgendwo in einer Ecke ganz viel verstaubt. Mit der Frage „Macht mich das glücklich?“ entscheiden Sie, ob ein Artikel bleiben kann oder nicht. Die Antwort lautet „Nein“? Dann ist Marie Kondo sehr resolut: weg damit! Die aussortierten Gegenstände müssen natürlich nicht im Müll landen. Sie können auch jemand anderem eine Freude damit machen. Verkaufen Sie es gewinnbringend auf dem alljährlichen Straßenmarkt oder bringen Sie es in einen Secondhandshop.

Vollständig entrümpeln heißt auch aufgeräumte Schränke und Schubladen

Sie meinen, Ordnung geschaffen zu haben, indem Sie Ihren ganzen Krimskrams in Schubladen und Schränken verstecken? Leider muss auch hinter verschlossenen Türen alles ordentlich organisiert sein. Ratlos in der Schublade herumkramen wird bald der Vergangenheit angehören. Gemäß der KonMari-Methode hat alles einen festen Platz. Durch die Unterteilung Ihrer Schubladen und Ablagefächer mit Trennwänden oder einfach durch die Verwendung mehrerer Ablagefächer halten Sie immer alles sauber und ordentlich.

Wertvolle Dinge verdienen besondere Aufmerksamkeit

Es dürfte klar sein, dass Marie Kondo sehr umweltbewusst ist. Alle (wertvollen) Dinge, die Sie behalten möchten, verdienen Aufmerksamkeit und Pflege. Je besser Sie mit Ihren Sachen umgehen, desto länger halten sie und desto länger machen Sie sie glücklich. Ihre Möbel müssen gepflegt werden? Sehen Sie sich unsere Pflegemittel an.

MÖBEL FÜR KLEINE RÄUME

Goossens

Beistelltisch Rody

Rond 40 cm, 40 cm hoog | Metall |...

129,- 
Vorrätig
Goossens Eco

Anrichte Havana

2 deuren 6 laden

899,-  854,- 
Vorrätig
Goossens

Esszimmerstuhl Berlin

Mit Armlehne | Stoff | Stoff fein gewebt Grau

169,-  149,- 
Vorrätig
Goossens

Aufbewahrungsschrank Verona

Seidenglanz-Weiß

699,- 
Goossens

Eettafel Zida ovaal

Verschiedenen Größen erhältlich

699,- 

ENTDECKEN SIE MEHR BLOGS

UND SAMMELN SIE INSPIRATIONEN